Fragen & Antworten

Warum eignet sich die Periodenunterwäsche so gut für die erste Periode?
Die Periodenunterwäsche gibt jungen Mädchen ein Gefühl von Sicherheit und Schutz, sitzt bequem und ist die perfekte Begleiterin bei unregelmäßigen Blutungen.


Wie lange kann die Periodenunterwäsche getragen werden, ohne das etwas ausläuft?
Die Periodenunterwäsche ist so saugstark wie drei normale Tampons. Man findet schnell heraus, wie lange die Unterwäsche getragen werden kann, ohne das etwas daneben geht. Dass die Unterwäsche voll ist erkennt man daran, dass sie keine Flüssigkeit mehr aufnimmt.


Sollte die Periodenunterwäsche als alleiniger oder zusätzlicher Schutz verwendet werden?
Das kommt auf die Stärke der Periode an. Bei leichten bis mittleren Tagen kann die Unterwäsche als alleiniger Schutz getragen werden. An stärkeren Tagen kann sie zusätzlichen Schutz bieten. 


Kann die Periodenunterwäsche umgetauscht werden?
Nein, sobald der Sticker an der Verpackung abgelöst wurde, ist die Unterwäsche vom Umtausch ausgeschlossen.


Enthält eure Periodenunterwäsche Biozide?
Ja, wir verwenden bei unserer Periodenunterwäsche den Biozidwirkstoff Silbernitrat, damit sich Bakterien, die natürlicherweise mit dem Menstruationsblut ausgeschieden werden, nicht vermehren können und so auch keine Gerüche entstehen. 

Da unsere Periodenunterwäsche aufgrund der eingesetzten Materialien in der Saugschicht nur bei 30° gewaschen werden kann, würden Bakterien sonst überleben. Eine höhere Gradzahl ist aufgrund des besonderen Materials nicht möglich, da deine Panty sonst an Saugkraft verliert und wir nicht mehr garantieren können, dass die Periodenunterwäsche dicht hält.