Mönchspfeffer Nahrungsergänzung von MYLILY | für einen regelmäßigen Zyklus | bio & vegan | natürliche Inhaltsstoffe
Mönchspfeffer & Maca Wurzel | Fembalance
mit Mönchspfeffer, B6 und Eisen für das Wohlbefinden, die Hormone und verringert Müdigkeit
Alle Vorteile von MYLILY Zyklus Balance mit Mönchspfeffer: vegan, bio, ohne Chemie und Schadstoffe, nachhaltig und umweltfreundlich verpackt. Hergestellt in Deutschland.
Inhaltsstoffe MYLILY Natürliche Mönchspfeffer Kapseln | Nahrungsergänzungsmittel Zyklusbalance zur Unterstützung der Frauengesundheit. Mit Zink; Vitamin E, Vitamin B6, B2, B12 und Folsäure.
Für deinen Hormonausgleich, bring deinen Zyklus in Balance.
Mönchspfeffer Nahrungsergänzung von MYLILY hergestellt in Deutschland | Deutsche Qualität | für einen ausgeglichenen Zyklus
MYLILY steht für hohe Qualität und nachhaltige Produkte für die Bedürfnisse von Frauen. Frauen empowern und aufklären

Mönchspfeffer & Maca Wurzel | Fembalance

Normaler Preis Sonderpreis24,95 €
540,04 €/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
  • Kostenloser Versand ab 50 Euro in Deutschland*
  • Klimaneutraler Versand mit GLS
*Österreich, Schweiz & die Welt ab 70 Euro versandkostenfrei

Für deine Fembalance!

Die natürlichen Inhaltsstoffe Mönchspfeffer, Macawurzel, Eisenkraut und Bockshornkleesamen sind als Kapseln in unserem Mönchspfeffer enthalten. Das Vitamin B6 trägt zu einer Regulierung deiner Hormontätigkeit bei.


🌱 VORRAT FÜR 6 WOCHEN: Nimm täglich 2 Kapseln Mönchspfeffer und sei für 6 Wochen versorgt.

🌱 VEGAN: 100 % vegane Inhaltsstoffe liegen uns am Herzen.

🌱 HOHE BIOVERFÜGBARKEIT: Wir setzen nur auf natürliche Zutaten, damit dein Körper unsere Nährstoffe gut aufnehmen kann.

🌱 HOCHWERTIGE ZUTATEN: Pflanzliche Inhaltsstoffe aus der Naturheilkunde mit wichtigen Mineralstoffen für eine langanhaltende Wirkung und natürlich ohne Zusatzstoffe.

🌱 HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Uns ist es wichtig, dass unsere Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland produziert werden.

 

Laura: "Ich kann die MYLILY Mönchspfeffer Nahrungsergänzung nur empfehlen. Bereits mehrfach nachbestellt und immer alles Top! Großes Lob an euch👏🏻👏🏻"

Aline: "Nachdem ich 3 Monate sehr spät oder garnicht meine Periode bekommen habe, habe ich Mönchspfeffer ausprobiert und konnte so meinen Zyklus wieder regulieren."

Zyklusschwankungen können Frauen* oftmals verunsichern und sind keine Seltenheit. Im weiblichen Körper können Regelstörungen schon durch kleinste Auslöser entstehen. Du bist davon betroffen? 

Unser Mönchspfeffer ist unser absolutes Lieblingsprodukt. Diese Inhaltsstoffe unseres veganen Nahrungsergänzungsmittels können dich unterstützen:

  • Vitamin B6: Trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit und des Hormonhaushalts bei.
  • Vitamin B2: Das Vitamin trägt zur Erhaltung eines normalen Eisenstoffwechsels bei und schützt vor oxidativem Stress.
  • Zink: Trägt zur Erhaltung des normalen Testosteronspiegels im Blut bei sowie zur normalen Fruchtbarkeit und Reproduktion bei.
  • Pulver gewonnen aus Mönchspfeffer, Macawurzel, Eisenkraut und Bockshornkleesamen: begleitet dich auf natürliche Weise und bildet die pflanzliche Basis unserer Kapseln.

Wenn du mehr über Mönchspfeffer und die Macawurzel erfahren willst, schau in unserem Magazin vorbei. Hier findest du spannende Informationen und Fakten über die, aus der Frauenheilkunde bekannten, Pflanzen.

Erfahre HIER mehr über den weiblichen Zyklus und was währenddessen mit deinem Körper passiert.

Wann man von Zyklusschwankungen sprechen kann

Der geregelte Zyklus des weiblichen Körpers beträgt im Normalfall 28 Tage. Schwankt der Zyklus jedoch und weicht um einige Tage von der Norm ab, spricht man von Zyklusschwankungen. Dieses Ungleichgewicht kann sich häufig in Veränderungen der Blutungsstärke auswirken und zu unregelmäßigen zeitlichen Abständen der eintreffenden Menstruation führen.  

So können sich Zyklusschwankungen bemerkbar machen

Zyklusschwankungen lassen sich unter anderem durch ein Ausbleiben der Periode feststellen. Häufig verlängert sich der Abstand zwischen den Regelblutungen oder es kommt zu Schmerzen während der Periode.

Mögliche Ursachen für Zyklusschwankungen

Die Ursachen für Zyklusschwankungen können unter anderem durch ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt auftreten. Dies ist häufig der Auslöser, da der Monatszyklus grundlegend von Hormonen gesteuert wird. Eine mangelnde Hormonproduktion könnte hierfür die Ursache sein.

Verzehrempfehlung:

Täglich zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden.


Zutaten:
Macawurzel Pulver, Bockshornkleesamen Pulver, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Eisenkraut Pulver, mittelkettige Triglyceride Öl, Mönchspfeffer Pulver, Zinkcitrat, D-alpha-Tocopherylactetat, Coenzym Q10, Pyridoxinhydrochlorid, Riboflavin, Methylcobalamin, Pteroylmonoglutaminsäure 

90 Kapseln = 46,2 g

Deine Gesundheit, eine hohe Qualität und der nachhaltige Umgang mit unserem Planeten stehen bei uns an oberster Stelle!

Deswegen versprechen wir dir hochwertige Produkte, die das Beste für dich und die Umwelt enthalten:

  • Ohne Chemie oder Schadstoffe
  • Ohne Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Frei von Zucker und Laktose
  • Frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen
  • Umweltfreundlich im Glas verpackt

Was versteht man unter PMS?
PMS, auch Prämenstruelles Syndrom genannt, umfasst eine Vielzahl an Beschwerden, unter den Frauen* in dem Zeitraum vom Tag des Eisprungs bis hin zur Periode leiden können. Diese Beschwerden können sich unter anderem durch Bauchschmerzen, Völlegefühl, Rücken- und Kopfschmerzen, Heißhunger bis hin zur Appetitlosigkeit bemerkbar machen. 

Was ist Mönchspfeffer?
Der Mönchspfeffer gehört zur Familie der Lippenblütler. Er wird schon seit Jahrtausenden medizinisch angewandt. Besonders die Früchte der Pflanze werden bei Verletzungen, Blähungen und Frauenleiden verwendet.
Laborversuche haben gezeigt, dass Inhaltsstoffe aus Mönchspfefferfrüchten regulierend in den weiblichen Hormonhaushalt eingreifen können. Sie bewirken unter anderem, dass weniger Prolaktin freigesetzt wird.
Übrigens: Der Name kommt aus dem Mittelalter, wo Mönche und Nonnen die Pflanze verwendet haben, um ihre Liebeslust zu unterdrücken. "Vitex agnus-castus" lautet der lateinische Name des Mönchspfeffers, übersetzt bedeutet das soviel wie "keusches Lamm". Deshalb wird Mönchspfeffer auch "Keuschlamm" genannt.
Andererseits wurde Mönchspfeffer, wie auch heutzutage, verwendet, um die Libido zu steigern.

Beeinflussen die Inhaltsstoffe die Wirkung meiner hormonellen Verhütung?
Nein, uns ist kein Einfluss darüber bekannt, dass die Inhaltsstoffe eine abschwächende Wirkung bei hormoneller Verhütung verursachen. Im Einzelfall solltest du dies jedoch mit deiner Gynäkolog*in absprechen.
Die wissenschaftliche Literatur kann diese Frage derzeit noch nicht beantworten, da keine Studien diesbezüglich durchgeführt wurden.

Kann ich die Kapseln zu mir nehmen, wenn ich versuche schwanger zu werden?
Ja, die Kapseln sind für Frauen mit Kinderwunsch geeignet. Du kannst also ohne Bedenken unsere Mönchspfeffer Nahrungsergänzung einnehmen. 
Die Prolaktinbildung, die während der Schwangerschaft und Stillzeit wichtig ist und bei der Milchbildung hilft, steht dem Kinderwunsch eher im Weg. Prolaktin kann der Fruchtbarkeit im Wege stehen, daher kann die Prolaktin-hemmende Wirkung von Mönchspfeffer hilfreich in der Zeit sein, wenn du versuchst schwanger zu werden.
Außerdem hilft Mönchspfeffer bei der Bildung von Gelbkörperhormon. Dies ist sehr wichtig bei einem Kinderwunsch. Wenn nicht genügend Gelbkörper vom Körper gebildet werden, kann sich das befruchtete Ei nicht in der Gebärmutter einnisten. Somit würde auch eine befruchtete Eizelle nicht zu einer Schwangerschaft führen.

Kann ich die Kapseln in der Stillzeit zu mir nehmen?
Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Hormon Prolaktin besonders wichtig für die Milchbildung. Da Mönchspfeffer Prolaktin-hemmend wirkt, ist von der Einnahme abzuraten, da es diese Milchbildung stören kann.

Kann ich die Kapseln in den Wechseljahren zu mir nehmen?
Ja, da Mönchspfeffer hilft die Hormone zu regulieren und zu stabilisieren, ist die Einnahme bei Beschwerden, die durch einen Prolaktinüberschuss verursacht werden, durchaus empfehlenswert.
Zu den Prolaktin-Überschuss-Beschwerden gehören: unregelmäßige und schmerzhafte Blutungen, schmerzende Brüste und Hitzewallungen.

Wie lange dauert es, bis die Kapseln wirken?
Bis die potenziellen Effekte von Mönchspfeffer eintreten, können einige Wochen vergehen. In ausreichend hoher Konzentration solltest du Mönchspfeffer über mindestens drei Monatszyklen einnehmen.
Bei schweren Zyklusstörungen ist keine Wirkung von Mönchspfeffer zu erwarten.

Gibt es Risiken & Nebenwirkungen bei der Einnahme von Mönchspfeffer?
Es sind kaum Nebenwirkungen von der Einnahme von Mönchspfeffer bekannt. Einige bekommen von der Einnahme eine allergische Reaktion, wie einen Ausschlag, welcher aber wieder verschwindet, sobald das Präparat abgesetzt wird.
Die Mönchspfeffer-Kapseln sollten nicht angewendet werden, wenn gleichzeitig Medikamente eingenommen werden, die Dopamin-Rezeptor-Antagonisten enthalten. Dazu gehören zum Beispiel Mittel gegen Parkinson oder gegen psychische Probleme.
Wer sie trotzdem einnehmen möchte, sollte das mit Arzt oder Ärztin klären.

Entdecke hier unseren Zyklus Tee

Lieber als Tee? Unsere liebevoll zusammengestellte Kräutermischung ist das perfekte natürliche Bio Pendant zu unseren Mönchspfeffer Kapseln. Egal ob in der kalten Jahreszeit zum Wärmen oder im Sommer als Eistee – unser MYLILY Bio-Tee ist immer für dich da.

Das könnte dir auch gefallen

Was kann Mönchspfeffer?

Mönchspfeffer, auch bekannt als Vitex agnus-castus, ist ein altes Heilkraut, das zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt wird. Von PMS und Menopause bis zur Regulierung des Menstruationszyklus wird Mönchspfeffer seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel verwendet.

Hier mehr erfahren

Periode bleibt aus - was jetzt?

Was könnten Ursachen für das Ausbleiben der Regelblutung - auch Amenorrhoe genannt - sein? Was muss man über die Regel wissen und wie können wir einen regelmäßigen Zyklus beeinflussen? Dies sind einige der wenigen Fragen, die in diesem Beitrag geklärt werden.

Hier informieren

Heilpflanzen für einen harmonischen Zyklus

Bei vielen Beschwerden rund um die Menstruation, den Zyklus oder die Wechseljahre, kann man auf die natürlichen Heilmittel vertrauen. Egal ob Stimmungsschwankungen, Regelschmerzen oder starke Blutungen, die Natur hält für uns viele Pflanzen bereit, die wir mit dem richtigen Wissen perfekt für unsere Gesundheit nutzen können.

Weiter lesen

Das meint ihr

★★★★★

Super Produkt!

Meine Frauenärztin hat es mir aufgrund meiner unregelmäßigen Periode empfohlen. Es hat mir schnell geholfen, kann es weiterempfehlen und werde es auch weiterhin nehmen. Danke.

Sabrina
★★★★★

Empfehlenswert!

Ich hatte immer sehr sehr starke Blutungen, die seit der Einnahme deutlich weniger stark auftreten. Insgesamt bin ich ausgeglichener und meine Hautprobleme sind verschwunden. Ich bin begeistert und empfehle es bei Beschwerden einfach auszuprobieren.

Thea
★★★★★

Ich bin begeistert!

Ich bin mehr als zufrieden mit dem Produkt. Meine periode ist nicht mehr so stark, ich habe keine Rückenschmerzen mehr und bin ausgeglichener. Das hätte ich nie erwartet und vor allem so schnell hat die Wirkung eingesetzt.

Svenja
★★★★★

Super Produkt!

Wirklich super Produkt, nach dem Absetzen der Pille hatte ich starke Zyklusschwankungen. Nach vier Wochen Einnahme kamen meine Tage endlich wieder. Vielen Dank für das tolle Produkt!

Alisa

Customer Reviews

Based on 100 reviews
92%
(92)
7%
(7)
1%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
K
Kiwi4079
Top

Nach langer Suche und viel ausprobieren endlich was gefunden was mir hilft in Kombination mit krampflöserin und Eisen+Vitamin c, danke, kann ich nur empfehlen

I
Isobel Klier
Einfach toll!

Ich leide unter starken Regelschmerzen und eine unregelmäßige Regelblutung! Jetzt sind die Schmerzen viel besser geworden und die Regel ist ziemlich regelmäßig geworden! Einfach toll!

M
Maresa
Pure Begeisterung

Ich nehme jetzt schon seit einigen Wochen / Monaten MyLili Zyklusbalance und bin sehr zufrieden . Mein Zyklus hat sich endlich 10 Monate nach der Schwangerschaft reguliert und ich fühle mich in der Anfangszeit während der Periode so aufgebläht.
Ich hatte teilweise einen Zyklus von über 50 Tagen . Teilweise blieb die Regel auch aus . Seit der Einnahme verschiebt sich die Periode maximal um 7 Tage und das im seltenen Fall .
Ich würde es immer wieder kaufen .
Regelmäßige Einnahme ist aber eine Vorraussetzung für diesen Erfolg

A
Andreas Danert

Lindert die Beschwerden

T
Thea
Empfehlenswert

Ich bin sehr zufrieden mit Mylily Zyklus Balance. Ich hatte immer sehr sehr starke Blutungen, die seit der Einnahme deutlich weniger stark auftreten. Insgesamt bin ich ausgeglichener und meine Hautprobleme sind verschwunden. Ich bin begeistert und empfehle es bei Beschwerden einfach auszuprobieren.