AUGUST 26, 2022

Oil Cleansing: Kann Gesichtsreinigungsöl Abschminktücher ersetzen?

by Paula Gottschalk

Inhaltsverzeichnis

    Oil Cleansing: Kann Gesichtsreinigungsöl Abschminktücher ersetzen?

    Reinigungsöle als Alternative zu anderen Gesichtspflegeprodukten werden immer beliebter und stehen mittlerweile in vielen Badezimmern. Sie können nicht nur das Gesicht reinigen, sondern sogar zum Entfernen von Make-up eingesetzt werden. Das Gesicht mit Öl zu reinigen und abzuschminken klingt vielleicht erstmal gewöhnungsbedürftig. Wir erklären in diesem Beitrag, wie das genau funktioniert, welche Vorteile Reinigungsöl hat und was es zu beachten gibt.

    Was ist ein Reinigungsöl?

    Reinigungsöle bieten eine echte Alternative zu Reinigungsgel, Mizellenwasser und Abschminktüchern. Ihr Vorteil besteht darin, die Haut ebenso gründlich von Make-Up zu befreien, dabei aber besonders schonend sowie feuchtigkeitsspendend zu sein.

    Aber mal von vorne: Was genau ist ein Reinigungsöl?

    Ein Gesichtsreinigungsöl enthält in der Regel ein Basisöl. Gängige Basisöle sind Jojobaöl, Hanföl, Avocadoöl, Mandelöl, Arganöl oder Traubenkernöl. Ein zusätzlicher Bestandteil von Reinigungsölen ist Rizinusöl. Dieses wirkt reinigend und entzündungshemmend. Hinzu kommen Inhaltsstoffe, die die Haut von überschüssigem Talg, Schweiß und Schmutz befreien, dabei aber nicht den natürlichen Schutzfilm der Haut angreifen. Weil all diese Öle so reichhaltig sind und schnell einziehen, versorgen sie die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und hinterlassen ein geschmeidiges und sanftes Gefühl auf der Haut.

    Wie genau funktioniert Oil Cleansing?

    Neben ihrer feuchtigkeitsspendenden Funktion wirken Öle wie ein natürliches “Lösungsmittel”: Talg, Unreinheiten, Öle oder Fette, die sich auf der Haut ablagern, können auch durch Öle und Fette am besten gelöst werden. Öle binden nämlich öl-ähnliche Substanzen und so können Inhaltsstoffe in Make-Up und auch Talg auf der Haut durch das Reinigungsöl absorbiert werden. Auch für wasserfestes Make-Up und das Entfernen wasserfester Mascara eignet sich Reinigungsöl. Denn diese lassen sich nur mit ölhaltigen Mitteln abtragen.

    Vorteile von Gesichtsreinigungsöl

    2 in 1: Gesichtsreinigung und Hautpflege in einem!

    Ein Gesichtsreinigungsöl entfernt sanft Make-Up und pflegt die Haut gleichzeitig. So wird die von Make-Up und anderen Rückständen befreite Haut direkt mit Feuchtigkeit und natürlichen Inhaltsstoffen versorgt. Auch gegen Unreinheiten und Hautirritationen wirkt Reinigungsöl, insbesondere Jojoba Öl, Wunder!

    Zero Waste

    Auch in Sachen Nachhaltigkeit punktet Reinigungsöl für’s Gesicht! Eine herkömmliche Abschminkroutine beinhaltet oftmals eine Menge Produkte: feuchte Abschminktücher, Wattepads und Abschminklotion. Abschminktuch und Wattepad werden nach Gebrauch entsorgt, sodass jede Menge Müll entsteht. Ein Reinigungsöl kommt meistens in einer Glasflasche, vereint alle nötigen Abschmink-Produkte in sich und hält ewig, weil man meistens nur wenige Tropfen benötigt.

    Natürlichkeit

    Gute Reinigungsöle enthalten pflanzliche Öle ohne Duftstoffe und darüber hinaus auch nur natürliche Inhaltsstoffe. Deine Haut und die Umwelt freuen sich!

    Für wen eignet sich Reinigungsöl?

    Gesichtsreinigungsöl eignet sich für alle Hauttypen! Bei besonders empfindlicher Haut kann Reinigungsöl sogar eine geeignete Alternative zu anderen Produkten sein. Vorausgesetzt, es handelt sich um qualitatives Öl, welches ohne Duftstoffe und schädliche Inhaltsstoffe auskommt. Bei fettiger Haut sollte Reinigungsöl jedoch vorsichtig getestet werden und eher auf Varianten zurückgegriffen werden, die auch explizit für diesen Hauttyp geeignet sind - zum Beispiel Jojobaöl. Das MYLILY Naturkosmetik Gesichtsreinigungsöl mit Jojobaöl spendet viel Feuchtigkeit, hilft gegen Unreinheiten und entfernt wasserfestes Make-Up. Es ist frei von Duftstoffen, mit natürlichen Inhaltsstoffen in Deutschland hergestellt und kommt in einer recycelten Glasflasche. Es kann mit der natürlichen MYLILY Naturkosmetik Jojoba Gesichtscreme ergänzt werden.

    Fazit

    Die Oil-Cleansing-Methode bringt viele Vorteile mit sich und eignet sich als Alternative für eine nachhaltige und schonende Gesichtsreinigung. Man spart jede Menge Müll, greift auf lediglich ein Produkt zurück, das die Haut einerseits pflegt und versorgt und andererseits Make-Up und wasserfeste Wimperntusche entfernen kann. Damit ist Gesichtsreinigungsöl beispielsweise auch sehr praktisch auf Reisen oder im Urlaub, weil die Kulturtasche nicht mit unnötig vielen Artikeln bepackt werden muss. Außerdem funktioniert Gesichtsreinigungsöl auch gegen unreine Haut und Pickel. Bei der Wahl eines Reinigungsöls sollte auf Naturkosmetik oder Biokosmetik geachtet werden, damit die Haut nur mit gut verträglichen Inhaltsstoffen mit hoher Wirkung in Kontakt kommt.