So funktioniert der Periodenslip mit Wärmepad

 

1. Schicht: 95% Bio Baumwolle, 5% Elasthan
2. Schicht: Die zweite Schicht dient der Feuchtigkeitsaufnahme. Sie zieht die Flüssigkeit an, verteilt und speichert sie. 80% Polyester, 20% Nylon
3. Schicht: Die dritte Schicht besteht aus einer Schutzmembran. Sie verhindert, dass Flüssigkeit ausläuft. 100% Polyester
4. Schicht: (Außenstoff)  82% Nylon, 18% Elasthan

 

So bist du sicher & geschützt während deiner gesamten Periode!

Wie funktioniert das Wärmepad?

Das Tolle: das integrierte Pad kann dich nicht nur wärmen, sondern auch kühlen. Beide Funktionen sind möglich.

Anwendung als Wärmepad:

Lege das Pad für ca. 6 min in heißes Wasser. Nimm das Wärmepad vorsichtig heraus und knete es gut durch. Aber Vorsicht heiß! Teste die Temperatur des Wärmepads zuerst vorsichtig an deinem Unterarm, damit du dich nicht verbrennst. Wenn sich die Temperatur für dich angenehm anfühlt, dann ab damit in deine Periodenunterwäsche und genieße die wohltuende Wärme. Nach unserer Erfahrung muss das Wärmepad nach ca. 30 min erneut erhitzt werden.

Anwendung als Kühlpad:

Lege das Pad für min. 2 Stunden in den Kühlschrank. Und schon kannst du das Kühlpad verwenden und dich angenehm kühlen lassen. Aber Vorsicht: Verwende das Kühlpad nicht länger als 10 min am Stück.

Sicherheitshinweise:

  • Erwärme das Pad nicht im Backofen oder im Grill!
  • Lege das Pad nicht direkt auf die Haut. Verwende es in Verbindung mit unserer Periodenunterwäsche.
  • Gehen mit Vorsicht vor, um Schädigungen der Haut (z.B. Erfrierungen / Frostbeulen /Verbrennungen) zu vermeiden.
  • Die Anwendung bei Kindern wird nur unter Aufsicht von Erwachsenen empfohlen.
  • Nehme das Pad sofort ab, sollte dir die Kälte oder Wärme unangenehm sein.
  • Undichte, beschädigte oder entleerte Pads dürfen nicht mehr verwendet werden.
  • Der Inhalt des Pads ist nicht giftig. 
  • Das Pad kann über den Restmüll entsorgt werden.